Sie haben einen Fehler gefunden, wollen etwas ergänzen oder auch einen ganzen Artikel schreiben?

Einfach anmelden und etwas dazu beitragen, nur so profitieren alle davon!

Autotrophie

From Korallen Wiki - Arten, Haltung, Vermehrung, Zucht, DIY, Meerwasser
Jump to: navigation, search

Unter Autotrophie – wörtlich: „sich selbst ernährend“ wird die Fähigkeit von Lebewesen verstanden, ihre Baustoffe (und organischen Reservestoffe) ausschließlich aus anorganischen Stoffen aufzubauen. Dieser Stoffaufbau erfordert Energie.

Als autotrophe Lebewesen sind vor allem Photosynthese betreibende Primärproduzenten (Algen, Cyanobakterien) zu nennen. Bei ihnen dient Licht als Energiequelle für die Autotrophie. Aber auch exergone chemische Stoffumsetzungen können als Energiequelle für eine Autotrophie genutzt werden, beispielsweise sind viele Schwefelwasserstoff-oxidierende Bakterien und Archaeen sowie nitrifizierende Bakterien autotroph.

Der Gegensatz zur Autotrophie ist die Heterotrophie.

Einzelnachweise