Sie haben einen Fehler gefunden, wollen etwas ergänzen oder auch einen ganzen Artikel schreiben?

Einfach anmelden und etwas dazu beitragen, nur so profitieren alle davon!

Kaliumnitrat

From Korallen Wiki - Arten, Haltung, Vermehrung, Zucht, DIY, Meerwasser
Jump to: navigation, search

Kaliumnitrat (KNO3) wird oft als Stickstoffquelle verwendet, da Kaliumnitrat zu 61 % Nitrat (NO3) enthält.

Kaliumnitrat besteht aus
38,67 % Kalium
61,33 % Nitrat
Stammlösung
163 g Kaliumnitrat (KNO3) auf 1000 ml Volumen mit Reinstwasser auflösen (163 g Kaliumnitrat entsprechen ca. 100 g Nitrat (61,33%) --> 100 mg/ml). Die Sättigung der Lösung liegt bei 52%.
Dosierung: 1 ml dieser Stammlösung erhöht in einem 100 Liter Aquarium die Nitratkonzentration um 1 mg/l und zusätzlich den Kaliumgehalt um 0,64 mg/l.
Löslichkeit: in Wasser 316 g/l (20 °C)

Das enthaltene Nitrat enthält widerum maximal oxidierten Stickstoff. Dieser kann von einer Pflanze nur energieaufendig in Ammonium gewandelt werden. Im Ammonium-Anion ist der Stickstoff reduziert. Es ist die anorganische Stickstoffform, die sofort von Korallen und Algen in Aminosäuren eingebaut werden kann.